Es täte der Welt gut, inne zu halten (muss sie ja gerade) und sich bewusst zu machen, was geschehen ist
und wer gerade total über die Stränge schlägt !
In China wird freie Meinungsäußerung mit Gefängnis bestraft, in Russland geschieht,
unter den Augen des Volkes, Unglaubliches.

Per Verfassungsänderung bleibt der Einfluss des Geheimdienstoffiziers erhalten und nun möchte er per Gesetz Straffreiheit für sich, seine Familie und den regierenden Handlanger.

Geht dieses Gesetz durch (die Absicht ist klar), kann er weder für Steuerhinterziehung, noch Machtmißbrauch,
noch wegen unverhältnismäßiger Härte angeklagt werden und hat somit einen Freibrief für alles.

Von vielen kann man ja sagen, sie können gar nicht wissen, was sie tun, von ihm jedoch bestimmt nicht.
Er weiß genau was und warum er so das tut. Doch er will ja nur das Beste.

Nun, das hat Walter Ulbricht auch von sich behauptet, als er sagte: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen.“
Das, liebe Aluhutdeppen, ist ein „Ermächtigungsgesetz“.

In den USA kommentiert der scheidende (Gott sei Dank) Präsident, die Gewalt im Kapitol nur unter Druck und sagt dem Mob :
„Es ist Zeit, nach Hause zu gehen. Ihr seid großartig. Ich liebe Euch !“ und ferner : „Diese unglaubliche Reise hat gerade erst begonnen.“

Faktisch ein: „Na, na ! Du, Du, Du ! Das finde ich aber gar nicht so toll. Ich liebe Dich trotzdem !“
Statt einer klaren Verurteilung dessen, was aus dem Ruder lief, verteilt er Streicheleinheiten und „verspricht“ ein Weitermachen.
Das sind schwere Zeiten für Menschlichkeit !

Er hat jeden Bezug zur Realität verloren und das rücksichtslose Vorgehen gegen die BLM-Proteste
steht in keinem Verhältnis zum Vorgehen am Kapitol.
Hilfsangebote des Militärs und des FBIs im Vorfeld wurden abgelehnt und es gab faktisch keinen Widerstand
gegen die voraussehbaren Ereignisse.
(Pro 7, taff-Ticker)

Es wäre sehr zu begrüßen, wenn er auf den letzten Metern „unehrenhaft entlassen“ würde.
Doch der Graben des Rassismus ist tief und seine Spaltung, nicht nur der USA, wird lange nachklingen.

Dieses populistische Sich-Erheben über Andersartigkeit, ist und war in USA und der Welt immer zu spüren. Wurde aber vehement abgestritten, obwohl man sich so verhielt und die Leugnungsmechanismen sind so perfide, dass es einem oft genug die Sprache verschlägt ! Da muss sich jeder an die eigene Nase fassen und nicht immer auf andere zeigen ! (Link Brian )

Rassismus, Frauenverachtung oder Diskriminierung sind versteckte, doch gesellschaftlich akzeptierte Vorgehensweisen, die meistens betreten verschwiegen und gedeckt, statt aufgeklärt, beim Namen genannt und angeprangert zu werden ! Ich erfahre es immer wieder und lächelnde Gesichter lügen oft genug !

Rechtsradikale, weltfremde, gewalttätige Separatisten sind überall im nahen Osten, im fernen Osten, in USA, in Brasilien, …, zu finden
und die Dunkelziffer ist hoch, weil die Grauzone recht breit ist.

Die Menschen sind dermaßen verunsichert, dass sie Versprechen Glauben schenken und nicht merken, wie absurd das alles ist
und wem es nützt.
Es ist die gefährliche Mischung aus Unsicherheit, wirtschaftlicher Unsicherheit und Unzufriedenheit,
die Sehnsüchte nach einfachen Lösungen wecken.
Doch einfache Lösungen haben uns schon immer in die Scheiße geritten. Und die Suppe färbt sich langsam braun !

Wir müssen irgendwie durchsetzen, dass man Andersartigkeit einfach übergeht und nur den Menschen sieht. Aber unsere,
von Industrie und Werbung geprägte, Psyche, weiß schon nicht mehr, was Menschsein eigentlich bedeutet.
Kultur, Geisteswissenschaft, Kreativität und geistige Schöpfungskraft sind nicht „wirtschaftlich“ und so werden sie nicht gelehrt.
Sind jedoch Voraussetzung für Empathie, die offensichtlich fehlt, seit die Assifikation alles durchdringt !

Somit verarmt unsere Gesellschaft und das Ergebnis erleben wir überall, wo Rücksichtnahme, Vernunft oder Menschlichkeit gefragt sind.
Man weiß nicht, was richtig ist und reagiert nach Impulsen. Faktisch nach dem Recht des Stärkeren. Doch nur weil es Dich gut fühlen lässt, ist es noch lange nicht richtig ! (Hirnorgasmus siehe Link Was bisher geschah)

Eine der größten Fallen ist eine Werbekampagne, die uns weis machen will:

Doch genau das sind wir, wenn wir dem unüberlegt folgen.

Wir haben vielleicht jetzt einen Vorteil (nur wenn wir so etwas sowieso kauften ! A.d.R.), doch langfristig gesehen, stürzt dieses unüberlegte Konsumverhalten über uns zusammen.
Das vermeintlich vorteilhafte Schnäppchen, entpuppt sich als evolutionärer Nachteil und die Evolution fragt nicht, ob Du Geld (gespart) hast, wer Du glaubst zu sein oder so !

„Die Erde gehört nicht dem Menschen, der Mensch gehört der Erde !“
(Indigene Amazoniens)

Nur Menschen, die sich von Herzen bemühen, realistisch bleiben und tun, was nötig ist, können das Schlimmste abwenden.
(Anregungen hier Überblicksseite Alternative Rezepte)
(und für PDLs auch: Musterbrief Kosteneinsparung für Pflegedienste (2 Seiten))

Der Mob und die selbsternannten „Heiler der Krise“ müssen eben mit einer Begrenzung klarkommen.
Sie behindern nur notwendige Prozesse, lösungsorientierten und nicht populistischen Handelns.
Tun wir was nötig ist und lassen sie links liegen !!!

Lasst uns wieder „normal“ werden !!!

Is Odil

Der heutige Kalenderspruch:

Die Reife zu der wir uns zu entwickeln haben,
ist die, dass wir an uns arbeiten müssen,
immer schlichter, immer wahrhafter, immer lauterer,
immer friedfertiger, immer gütiger, immer mitempfindender
zu werden !“

(Albert Schweitzer)

Dieser Content ist urheberrechtlich geschützt.