Darum geht es hier: Radikalisierung

Radicals

(click on pic)

Was ich sehen muss und manche Nachrichten füllt, erschreckt mich und lässt mich an der Fähigkeit des Menschen,
sich ein fundiertes Urteil zu bilden, zweifeln.

Eine Meinung ist schnell gemacht und leider manipulierbar, doch ein fundiertes Urteil bildet man sich
unter Berücksichtigung allen vorhandenen Wissens. Und genau da liegt der Hund begraben !

Woher soll es denn kommen, wenn wir die kollektive Weisheit aus unserem Leben verbannen ?
Wenn die Möglichkeiten des Ausdrucks im Technikrausch auf 240 Zeichen und so das Denken begrenzt werden ?
Wenn kaum Übung im Umgang mit Sprache besteht und der Geist sich den technischen Möglichkeiten anpasst, statt umgekehrt
und so viel verliert ?


„The result of                      „The result of
approx. 4,5 Million                  30 years
years“                                   mobile phone”

Jetzt, da die Menschheit vor schier unlösbaren Problemen steht und viele verunsichert sind,
scheint die Stunde der Populisten und Verschwörungsgläubigen geschlagen zu haben.

In Russland und China, haben Diktatoren das Volk zu einem Kriegsvolk gemacht und versuchen nun mit Gewalt ihre Macht auszuweiten.
In den USA treibt der Trumpismus erschreckende Blüten, in der Türkei „greift“ Erdogan durch, in Ungarn …
Wie fehl- und falschinformiert muss man sein, um dieses Spiel blind mitzuspielen ?

Während die politischen Systeme auszuboxen versuchen, welches System „besser“ ist, geht unser Planet vor die Hunde,
aber die Lebenslehren scheren sich nicht um kleingeistige Politik und Anschauungen !
Wir haben uns nicht um die Natur gekümmert, jetzt beißt sie uns in den Arsch !

Manche habe es nicht kapiert und werden es nie kapieren !


„Bla, bla … climate change … bla, bla … fake news.”
“Um, Mr. President ?”

Es ist dringend notwendig (s. Blog Notwendig), jedwede Energie, in welcher Form auch immer, zu behandeln als sei sie endlich
(was Energieträger ja auch sind [nicht jedoch die Menge an Energie]), sparsam mit ihr umzugehen und unser Wohlergehen
(also unsere Lebensgrundlage) im Auge zu behalten, um die Klimaerhitzung abzumildern.
Nun ist das Thema Rücksicht gegenüber unserem Planeten und Schonung unserer überlebenswichtigen Ressourcen
z.B. in Russland noch nie spruchreif gewesen.

Ich hatte lange Zeit einen russischen Pflegedienst und die Geschäftsführung hatte nicht den Hauch einer Idee,
dass es nicht nur enorme Mengen an Abfall, sondern auch eine Menge Geld spart,
wenn man den sinnlosen Verbrauch mancher Arbeitsmittel begrenzt und sie intelligent einsetzt
(s. Musterbrief Kosteneinsparung für Pflegedienste (2 Seiten)).

Nach und nach wurde mir klarer, dass es dort keinerlei Ansatz zum aktiven Umweltschutz gibt, kein Bewusstsein für nachhaltiges Handeln. Eine riesige Nation, mit vielen Menschen, die nicht zum ersten Mal unter der Klimaerhitzung zu leiden hatten,
hat nicht den geringsten Ansatz zur Verhaltensänderung.

Kein Wunder also, erklärt Putin den „Westen“ für komplett verrückt, dass wir Energie sparen. Und es erschreckt mich,
denn um die Klimaerhitzung abzumildern sparen wir nicht,
aber um Putin „eins auszuwischen“, da sind wir alle dabei.
Das ist mehr als bedenklich ! Quo vadis homo sapiens ? (Wohin gehst Du Mensch [Phono sapiens ])

Ich zitiere hier noch einmal die Bibel (Matthäus 7):

„Was siehst du den Splitter im Auge deines Bruders,
aber den Balken in deinem Auge, siehst du nicht ?

Leider sind viele Menschen dort eben nicht sehr gebildet- nicht etwa dumm oder herzlos, ich liebe die Herzlichkeit dieser Menschen-
sie sind abgeschnitten von jeglicher Information, außer dem Staatsfernsehen. Sie sind Opfer der Russifizierung und merken es nicht einmal.

Ist es nicht diese Informationspolitik, die von immer mehr Radikalen propagiert wird ? Stichwort: „Lügenpresse“,
das unverholen aus dem Propagandawortschatz von Göbbels kommt !

Das sollte uns mehr als zu Denken geben, bremst Euch also mal und fangt an zu überlegen, ob ihr das wirklich wollen könnt ?
Brecht dichtete damals:

„Der Trommel hinterher,
trotten die Kälber.

Das Fell für die Trommel.
liefern sie selber.“

Wenn ihr anfangt zu merken, für was ihr kämpft und Euch „versündigt“, schnappt die Falle zu und ihr sagt:
„Das habe ich so nicht gewollt !“

Doch dann ist es  zu spät !

Aber abgesehen von der Konfrontation zweier Systeme, Diktatur und Demokratie, stachelt Trump seine Glaubensgemeinde
(das sind sie mittlerweile) weiter an.
Auf einer Konferenz des CPAC (conservative political action conference), malt er ein apokalyptisches Bild.

Aber nicht etwa wegen der Folgen des Klimawandels, der existiert für ihn und seine Gläubigen nicht, selbstverständlich prophezeit er
den Untergang der USA, wenn „radikale Linke“ mehr zu sagen haben. Und fordert, wen wundert es,
die Abschaffung des Bildungsministeriums.

„… and save us from him, Amen !“

Dadurch wäre es noch einfacher, die Menschen zu lenken, denn dann haben sie gar keine Chance mehr, frei zu denken.
Er und andere Diktatoren schüren Homophobie und unterstellen Linken die Sachen, die sie selbst vorantreiben.
Sie befeuern einen hasserfüllten Kampf gegen alle anders Denkenden (vielleicht weil sie Denken ?) und werden bejubelt,
obwohl sie sich ungeniert am Markt der Macht bedienen.
Sie betrügen das Volk, nehmen es für ihre Zwecke aus und diese Lemminge glauben auch noch, sie wollten es.
Das ist totale Verblendung ganzer Völker, die man überwunden zu haben glaubte.
Aber sie ist real und weit verbreitet (s. Blog Smart).

Wer jetzt denkt, das geschehe nur in den USA, denkt falsch. Dort ist es nur Usus (gebräuchlich A.d.R.), laut über seine Gegner herzuziehen
und „Fehltritte“ der Politiker werden unter „Der macht nur, was ich auch gerne täte“ verbucht.
Nein, hier läuft es nur subtiler, weil die Gesellschaft anders reagiert (und auch das verschwimmt immer mehr).

Nicht nur, dass Konzerne milliardenschwere Umsätze machen, aber nicht einen Cent Steuern zahlen,
dass es ganz großen Steuerbetrug (also Betrug an uns) gibt
und dass ein politischer Sprecher des damaligen Bürgermeisters von Hamburg so viel Bargeld aus Cum Ex Geschäften in einem Bankschließfach hat, dass ich über 10 Jahre davon in ungewohntem Luxus schwelgen könnte,
weil ich gerade so viel zugestanden bekomme, um nicht zu verhungern.
Dazu ohne reelle Chance auf eine Verbesserung aus eigener Kraft.

Den Vertretern der Politikindustrie ist nicht zu trauen, denn sie denken nur an sich und wie sie einen geldwerten Vorteil erlangen können.
Sie hätten lebenslang ausgesorgt und übernehmen trotzdem noch Vorstandsposten in der Industrie.
Nicht ohne sich monatlich eine stattliche staatliche Rente auszahlen zu lassen, von der ich Jahre lang leben könnte.
Pfff, Volksvertreter !

In den USA sind es Trump und seine Verschwörungsgläubigen, die den Aufstand proben,
hier sind es rechtsradikale Tendenzen und Leerdenker, die man mittlerweile schon gleichsetzen kann.
In Russland Putler, in China ein Diktator mit Expansionstendenzen, ohne eine demokratische Ader, in Ungarn poltert Orban,
in Brasilien mimt Bolsonaro den starken Mann und in vielen Ländern geschieht ein Rechtsruck.
Das bedeutet nicht, dass sie Recht haben. Sie nehmen es sich nur !

„Donald Tump“ „Jair Messias Bolsonaro“ „Regie: (a) social media“

Die „Schwarmintelligenz“ ist ein Mythos. Nur weil sie viele „bejubeln“, sind die Aussagen nicht richtiger,
denn sie widersprechen der Logik und den nachweisbaren wissenschaftlichen Erkenntnissen.
Und für alle:

„mal in einfachen Worten ausgedrückt !“

Nur weil man am Straßenrand die Augen verschließt, ist die Autobahn die man gerade betritt, nicht weg ! 😉

Aber genau das machen sie, sie leugnen die Existenz der Klimaerhitzung, weil sie nicht wollen, dass es sie gibt.

Ich warne ausdrücklich vor der fortschreitenden Manipulation und dem Komplettverlust an moralischen Vorstellungen !

Wir rasen nicht nur auf die Wand der Klimaerhitzung zu, wir müssen umkehren und aus der Sackgasse
des wirtschaftlichen Wachstums hinaus, um überleben zu können. Unser „System“ ist falsch,
es hat einen rein wirtschaftlichen Ansatz und vergisst den Menschen.
Der ist ja bekanntlich keine Maschine und die psychische Entwicklung leidet.
Sogar so sehr, dass der IQ, nach Jahrzehnten des Anstiegs, wieder sinkt.

Quelle: https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/flynn-effekt-iq-nimmt-ab-und-wir-werden-duemmer

System change, not climate change, maybe too late !
Sorry, world,
sorry, children,
sorry, future !

Jetzt !

Durch den Wegfall und die Abnahme des Bewusstseins der Wichtigkeit moralischer Bildung, sehen wir allenthalben eine:

“Fortschreitende Einfachheit (Verdummung)“

Meinungen werden gemacht und der Mob wird dann von geistigen Brandstiftern angestachelt, so dass sie mit verbaler
oder körperlicher Gewalt ihre „Meinung“ durchdrücken ! Fakt ist, eine Minderheit an Impfgegnern, Leerdenkern, Verschwörungsgläubigen , …
terrorisiert die Gesellschaft und wenn wir nichts tun, ergreifen sie die Macht. Das hatten wir schon einmal !

Inzwischen scheint es eben so zu sein:

Ja, niemand mag es, als Lügner enttarnt zu werden

Um Wahres verbreiten zu können, muss man die Wahrheit kennen ! Und zwar die ganze Wahrheit.
Denn Wahrheit hat viele Gesichter (s. Blog Erkennen, nicht tadeln, ändern).

Keine menschliche Aussage beschreibt sie vollständig, was den einfachen Grund hat, dass wir dreidimensionale Wesen sind,
deren gesamter Erlebnishorizont dreidimensional ist (wenn man ein wenig gründlicher nachdenkt, kommt eine vierte Dimension hinzu
[die der Zeit, die aber relativ ist], was den meisten eben relativ … ist).

Aber die Wahrheit entspringt einer universellen, göttlichen, mehrdimensionalen Welt. Mit mehreren Dimensionen kann man zwar rechnen
(String-Theorie, Mehrdimensionalität, Multiversen), sie sich jedoch kaum vorstellen, geschweige denn sie vollständig beschreiben.

Hinzu kommt die Annahme des senkrechten (kausalen) Denkens. Also eine direkte Proportionalität (Wenn- Dann).
Das klappt eine Weile und wiegt uns in der Sicherheit, recht zu haben, aber das Leben funktioniert subtiler,
mit waagrechtem (horizontalen) Denken.
Transzendentales Denken übrigens auch !

Als kleines Beispiel (Isch han da mal wat vorbereitet 😉 ):

Senkrechtes Denken, betrachtet jede Spalte für sich und unabhängig von anderen. Als Beispiel: Kümmere ich mich um f in einer Spalte
und gieße z.B. meine Pflanzen regelmäßig, so bilden sie Blätter (z.B. ein Kleeblatt).
Waagrechtes Denken hingegen, setzt alle Ebenen verschiedener Spalten in Beziehung.
Geht es also einer Spalte auf einer Ebene gut, profitieren auch die anderen.

Im Beispiel sind allenthalben Symbole des „Glücks“ aufgeführt, die also in Beziehung mit „Glück“ stehen.
Alle haben die geschichtliche Symbolik eines „Glücksbringers“ (steht am Ende auch).
Findet man eine bestimmte Pflanze, färbt man sich die Hände an einem Schornsteinfeger, hat man ein „Glücksschwein“, …
So wirkt es auf die Ebene Glück in der Spalte Schicksal. Durch ein Kümmern um etwas scheinbar „beziehungsloses“,
können wir also unser Schicksal beeinflussen.

Da selbst Esoteriker, Glaubens- und Schicksalsgelehrte keinen vollständigen Überblick über die Beziehungen haben können,
ist es angebracht anzunehmen, dass jede Regung, jeder unserer Gedanken Einfluss auf unser Schicksal hat !
Klar soweit ? (Captain Jack Sparrow) 😉 .

Das vollständig zu durchschauen, ist starker Tobak. Es soll lediglich veranschaulichen, dass alles, auf alles wirkt.
So haben alle Dinge mindestens zwei Seiten, Gute und Schlechte. Insektizide töten zwar Schädlinge (gewollt ? Ja, ! Aber gut ?),
direkt oder indirekt aber eben auch Nützlinge, deren Beute sie waren. Oder sie vergiften unser Wasser.
Plastikverpackungen halten zwar Obst und Gemüse länger frisch, reichern sich aber in unerträglichem Umfang in unserem Müll,
der Umwelt, in unseren Lebensmitteln, und damit in uns, an.

Der Fund von Mikroplastik in der Leber eines Verstorbenen, ist nur die Spitze des Eisberges, weil man eben gar nicht nach danach sucht !

Das war ein kleiner Ausflug, ein Aufblitzen anderer Sphären des Denkens, doch nun zurück zu den Leerdenkern, Frei…:
Anstatt ihr Überleben zu sichern, was ja in ihrem Interesse liegen dürfte, stören sie andere dabei, es zu versuchen.
Es ist frustrierend und ich frage mich, wie man diese Menschen zur Vernunft bringen kann ?

Wie hindert man sie daran, die Sandburg immer wieder zu zertreten, die manche mühsam zu errichten versuchen ?

Es gibt viele Menschen, die versuchen etwas zu tun (s. Überblickseite alternative Haushaltsmittel) und trotzdem menschlich zu bleiben.
Es ist schon lange an der Zeit, dass sich die Vernunft und die Gesellschaft zu Wort melden und die selbsternannten
„Freiheitskämpfer“ in die Schranken weisen.

Wir haben viel zu lange gewartet und jetzt ist es schwer, mit gewaltlosen Mitteln die Aggression in den Griff zu bekommen.
Aber es ist unsere einzige Chance, den geistigen Flächenbrand unter Kontrolle zu bekommen !
(s. Blog Let’s get loud !)

So oft und so viel, wie möglich, müssen wir das Wissen und die Weisheit (Lebenserfahrung), wieder in unser Leben integrieren,
denn ohne sie sind wir nicht gesund, nicht ganz (s. Blog Notwendig).

Wir haben die Welt zugrunde gerichtet und nun drohen Gesellschaften auseinanderzubrechen, weil wir eine Kultur des Egos etabliert haben, weil wir die Weisheit(en) verbannt haben (sie waren nicht effizient genug) und haben eine unmenschliche Welt erschaffen,
in der viele die helfen wollen, entweder nicht können, weil die Kenntnis fehlt,
oder weil ihnen die Hände gebunden werden und sie nur auf Ablehnung stoßen.

In meinem Fall trifft eher das zweite zu, denn nicht einmal die die helfen sind bereit, Hilfe zu leisten, die nicht nachweislich von ihnen kommt. Sie häufen Hilfsgüter an, verteilen sie und baden sich im Dank der Hilfsbedürftigen. Wobei die eigentliche Hilfe von vielen Spendern kommt, die für (Achtung Fremdwort ! 😉 ) „Gotteslohn“ arbeiten.

Aber der Volksmund dichtet:

„Was ich hatte, verlor ich,
was ich gab, hab‘ ich.“

In diesem Sinne,
Is Odil

Und noch ’n Spruch:

„Der Mensch ist
das Produkt seiner Gedanken.

Er ist und wird,
was er denkt.“
(Mahatma Gandhi)

 

Dieser Content ist urheberrechtlich geschützt.